Was bedeutet mir Kunst?


Ich arbeite an einer größtmöglichen Kongruenz mit dem, was ich künstlerisch erschaffe und meiner Identität – wer ich bin, und was ich will … also sein statt Schein – das hat mit der Zeit dazu geführt, dass es mir immer weniger wichtig ist, ob es gefällt – dafür umso wichtiger: ob ich das bin versus als ob ich das bin. Das nimmt den Druck und schafft Platz für Erfindungen und gibt dem künstlerischen Schaffen die absolute Notwendigkeit, bzw. zeigt deren Unnötigkeit auf.
Kunst ist ein vitales Bedürfnis, Kunst ist eine Option für geistige Weiterentwicklung, durch aktive und reaktive Auseinandersetzung – sehr subjektiv – mit den wichtigen Themen, Kunst ist Erneuerung und setzt Energie frei: in der Kunst geht es immer um die großen Themen im Leben: Liebe, Tod, Lust, Verlust, Einsamkeit. Dazu ziehe ich auch politische Themen heran, ebenso wie einschneidende Erlebnisse, die den Alltag infragestellen.
Kunst bedeutet die Erlaubnis, etwas selbst zu erschaffen, das sichtbar werden darf – vielleicht wie ein Traum, der sich ohne jegliche Zensur an die Oberfläche des Bewusstseins gearbeitet hat und dem Schlafenden etwas mitteilen will.

 

 

 

 

home werke angebote vita kontakt kontakt
<
>

Vita

Bibliografie

Presse

Datenschutz